Wort zum Sonntag

Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch,
dass der König der Ehre einziehe.

Psalm 24, 7

 

 

 

Kirchliche Mitteilungen 8.12. - 15.12.2017

Freitag, 08. Dezember 2017
18.00 Uhr: Jungbläser 2A
18.00 Uhr: Teenkreis (Südd. Gemeinschaft / Poststraße)
19.45 Uhr: Posaunenchor


Samstag, 09. Dezember 2017
10.00 Uhr: Probe der Kinderkirche für das Weihnachtsspiel (in der Markuskirche)


Sonntag, 10. Dezember 2017 / 2. Advent
10.00 Uhr: Gottesdienst, mit dem Posaunenchor und Ehrung (Pfarrer M. Schoch)
Opfer: Für die eigene Gemeinde
10.00 Uhr: Kinder-Gottesdienst im Gemeindehaus,
anschl. Probe für das Weihnachtsspiel
14.00 Uhr: Seniorennachmittag im Advent (im Gemeindehaus)
19.00 Uhr: Advents- und Weihnachtskonzert des Barock-Ensembles’83, in der Markuskirche


Montag, 11. Dezember 2017

18.30 Uhr: Weihnachtsfeier des Begräbnischors (im Gemeindehaus)
19.30 Uhr: Ökumenisches Hausgebet im Advent


Dienstag, 12. Dezember 2017

20.00 Uhr: Frauentreff
„Ohne Licht – weihnachtets nicht“


Mittwoch, 13. Dezember 2017

14.00 Uhr: Handarbeitskreis
15.30 Uhr: Konfirmanden-Gruppe 1 + 2
17.00 Uhr: Mädchen-Jungschar (Klasse 1-3)
20.00 Uhr: Kirchenchor


Donnerstag, 14. Dezember 2017
14.00 Uhr: Frauenkreis
16.30 Uhr) Weihnachtsfeiern der Althengstetter
17.45 Uhr) Kindergärten, in der Markuskirche
17.00 Uhr: Bubenjungschar Klasse 6 + 7
17.30 Uhr: Mädchen-Jungschar ab Klasse 8
17.30 Uhr Jungbläser 2B
18.00 Uhr: Jungbläser 1


Freitag, 15. Dezember 2017

15.00 Uhr: Trainee (im CHOY-Haus)
18.00 Uhr: Jungbläser 2A
18.00 Uhr: Teenkreis (Südd. Gemeinschaft / Poststraße)
19.45 Uhr: Posaunenchor


Samstag, 16. Dezember 2017
Ab 09.00 Uhr: Brot und Zwiebelkuchen aus dem Backhaus
10.00 Uhr: Probe der Kinderkirche für das Weihnachtsspiel (in der Markuskirche)
17.30 Uhr: Ökum. Stundengebet im Advent


Sonntag, 17. Dezember 2017 / 3. Advent
10.00 Uhr: Gottesdienst (Gottesdienst-Team)
10.00 Uhr: Kinder-Gottesdienst im Gemeindehaus,
anschl. Probe für das Weihnachtsspiel
17.00 Uhr: Offenes Singen im Advent, mit dem Flötenspielkreis (in der Markuskirche)



Seniorennachmittag im Advent

Herzlich laden wir alle Seniorinnen und Senioren zum Seniorennachmittag im Advent, am Sonntag, 10. Dezember 2017, um 14.00 Uhr, ins Gemeindehaus ein.
Veranstalter ist die bürgerliche Gemeinde und die Evang. Kirchengemeinde Althengstett. Ein buntes Programm ist bereits vorbereitet, aber es wird auch für Gespräche genügend Zeit sein.




Advents- und Weihnachtskonzert mit dem Barock-Ensemble‘83

Das Barock-Ensemble’83 führt am Sonntag, 10. Dezember 2017, um 19.00 Uhr ein Kerzenlichtkonzert zu Advent und Weihnachten in der Markuskirche auf. Gespielt werden adventliche und weihnachtliche Werke von Bach, Händel, Telemann, Mozart und anderen alten Meistern. Wir laden herzlich ein.



Ökumenisches Hausgebet im Advent
Die christlichen Kirchen in Baden-Württemberg laden am Montag, 11. Dezember 2017 um 19.30 Uhr mit Glockengeläut zum Ökumenischen Hausgebet im Advent ein. Für viele ist das Hausgebet zu einer guten Gewohnheit in den Tagen vor Weihnachten geworden. „Hoffnung, die weiter trägt“ – so lautet das diesjährige Thema.
Ein Heft, mit einem Vorschlag zur Gestaltung des Hausgebets wurde mit dem Gemeindebrief verteilt, bzw. liegt in der Markuskirche oder im Gemeindehaus aus.


 

Frauentreff

Am Dienstag, 12. Dezember, um 20 Uhr sind die Frauen des Frauentreffs ins Gemeindehaus eingeladen. Dieser besinnliche Abend steht unter dem Thema: „Ohne Licht – weihnachtets nicht“.
Wir laden herzlich ein.

 

 

 

 

 

 

Aktion in der Weihnachtszeit
Backhaustreff - Brot und Zwiebelkuchen

Schon traditionsgemäß laden wir Sie am Samstag, vor dem dritten Advent, in diesem Jahr am 16. Dezember 2017 ins Backhaus ein. Wir bieten Ihnen ab 09.00 Uhr Brot und Zwiebelkuchen in bewährter Qualität an.
Brot gibt es auch schon am Freitag, 15. Dezember, ab 17.00 Uhr.


„Offenes Singen“ in der Markuskirche

Auch in diesem Jahr dürfen wir uns am 3. Advent auf das „Offene Singen“ in der Markuskirche freuen. Es findet statt am Sonntag, 17. Dezember, um 17.00 Uhr. Auf Sie warten alte und neue Advents- und Weihnachtslieder zum Mitsingen, festliche Musikstücke sowie besinnliche Geschichten oder Gedichte zum Nachdenken. Der Flötenspielkreis unter Leitung von Gudrun Schmid gestaltet das Programm, unterstützt von Frank Kömpf an der Orgel und am E-Piano. Freuen Sie sich auf eine Wiederbegegnung mit Liedern aus Kindheit und Schulzeit sowie auf ein Innehalten in der Hektik der Weihnachtsvorbereitungen.




Israelreise der Kirchengemeinde Althengstett
vom 27.08. bis 06.09.2018


Die letzte Gemeindereise nach Israel im Februar 2015 ist allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern noch gut in Erinnerung. Vieles haben wir in Israel erlebt, gesehen, gehört, gelernt und erfahren.

 

Heute laden wir zu einer weiteren Reise, die vom 27. August bis 06. September 2018, stattfindet, in das Land der Bibel ein. Bei dieser Reise wollen wir neben der „Goldenden Stadt“ Jerusalem und dem Norden insbesondere den Süden Israels mit seinen besonderen Sehenswürdigkeiten erkunden und kennenlernen.

 

Die Rundreise, unter Leitung von Pfarrer Martin Schoch und Werner Kopp, wird uns von Tel Aviv zunächst nach Jerusalem und Betlehem führen. Danach fahren wir durch die Wüste im Negev nach Eilat, der südlichsten Spitze Israels am Roten Meer. Wir besuchen u.a. das Haus und Grab Ben Gurions, den Timna-Park mit der nachgebauten Stiftshütte, den Ramonkrater mit seiner einzigartigen Mondlandschaft. Von Eilat aus besteht die fakultative Möglichkeit, einen organisierten Tagesausflug nach Jordanien in die Nabatäerstadt Petra (UNESCO-Weltkulturerbe)  zu unternehmen, die wegen ihrer monumentalen Grabtempel, deren Fassaden direkt aus dem anstehenden Fels gemeißelt wurden, bekannt ist.

Durch die Arawasenke und das Jordantal führt unsere Reise zum Toten Meer und weiter an den See Genezareth mit seinen heiligen Stätten wie dem Berg der Seligpreisungen, der Brotvermehrungskirche und Kapernaum. Ferner werden wir Safed, Haifa, Akko und die Golanhöhen besuchen.

 

Vor Ort wird die Gruppe von einem deutschsprachigen israelischen Reiseleiter begleitet. Die Unterbringung erfolgt in sehr guten und ansprechenden Hotels oder Kibbuz-Gästehäusern.

Flyer mit dem detaillierten Programm werden derzeit erstellt.

 

Interessenten werden gebeten, sich unverbindlich bei Werner Kopp, Telefon 9362050, oder beim Pfarramt, Telefon 3265, zu melden.

 

Sehr herzlich laden wir zu einem Informationsabend am Dienstag, 16. Januar 2018, 19.30 Uhr, ins Gemeindehaus ein.