Videobotschaften aus der Markuskirche

Die Markuskirche öffnet weiterhin durch Videobotschaften ihre Türen

Auch wenn nun unter sehr beschränkten Bedingungen sonntags wieder Gottesdienste gefeiert werden, laufen die Videobotschaften aus der Markuskirche noch bis Pfingsten weiter.

Somit werden sich die Türen der Markuskirche bei den Videobotschaften von Pfarrer Martin Schoch weiterhin wöchentlich bis zum Pfingstfest auftun. Diese Botschaften zu den Fensterdarstellungen in der Markuskirche können auf der Homepage der Kirchengemeinde aufgerufen werden.

 

 

6. Sonntag nach Ostern, 24.05.: Videobotschaft zum Chorfenster „Die Himmelfahrt Christi“, Teil 2 (Christi Himmelfahrt und das Himmlische Jerusalem)

YouTube